Export DokumentationExport VorschriftenExport Risiken
deutsch | français | english

Neuste Updates

Iran
Dezember 2019
Sanktionen: Aktualisierung des Anhangs 6 der ...
Kuwait
November 2019
Vorschriften betreffend die Präsentation von ...
Registered Exporter (REX)
November 2019
Aktualisiert: Verzeichnis der teilnehmenden ...

Beratung, Coaching, Workshops

Individuelle Beratung, Unterlagen zu in-house Seminaren und Workshops

Das aktuelle Problem - unsere direkte Unterstützung

links_001.jpg
  • Sichere Zahlungsbedingungen – für den individuellen Fall
     
  • Akkreditive, Bankgarantien – aus Sicht des Exporteurs
     
  • Vertragsbedingungen des Käufers/Importeurs – eine Risikoanalyse
     
  • Helpdesk - Ihre Fragen rund um den Export
     

Wir beraten Sie gerne Fall-spezifisch. Testen Sie uns, wir stehen Ihnen im Rahmen eines Aufwands von ca. 1 Stunde kostenlos zur Verfügung.


 


Fördern Sie Ihre internen Kompetenzen im Export


Es lohnt sich, eine interne Weiterbildung, speziell ausgerichtet auf Ihre unternehmerischen Bedürfnisse, sorgfältig zu planen - so erzielen Sie die beste Wirkung.
 

Wir stellen Ihnen Grundlagen für Ihre eigenen Seminare oder in-house Workshops über Export-relevante Themen zur Verfügung. Auf Ihren Wunsch unterstützen wir Sie bei individuellen Fragen oder mit den nachstehenden Unterlagen.

 

 

Wählen Sie aus diesen Themen:


   (Sagen Sie uns, was Sie interessiert, stellen Sie Fragen)

• Risk Management Prozess


Ein Leitfaden für den internen Risk Management Prozess: von der Identifikation der Risiken, deren Bewertung, der möglichen Massnahmen bis zum Risikoentscheid.


Er führt durch die weiteren Schritte, die Implementierung und die Überwachung. Der Leitfaden zeigt auch die Einschränkungen eines Risk Management Prozesses auf.
(pdf-Dokument)

• Risk Management im Exportvertrag


Eine PowerPoint Präsentation (19 Folien) mit diesen Abschnitten:

  • Vertrag und Vertragstypen
  • Vertragsgestaltung im Export
  • Vertragsrisiken und -haftung
  • Forderungssicherung im Export

Sie kann jederzeit auf Ihre unternehmerischen Bedürfnisse angepasst werden.

• Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Ihr Nutzen, deren Wirkung. Was ist, wenn sowohl der Lieferant wie auch der Käufer auf ihren jeweiligen AGB's bestehen?
(pdf-Dokument)

• Lernkontrolle


Nach Abschluss eines internen Seminars oder Workshops sollten Fragen über die behandelten Themen gestellt werden. Die Antworten zeigen auf, wie gut die einzelnen Abschnitte aufgenommen wurden, u.U. geben sie Hinweise, welche Bereiche vertieft behandelt werden sollten.

Gemeinsam mit Ihnen stellen wir zu diesem Zweck einen Fragenkatalog sowie mögliche Antworten zusammen.

 


Zahlungsbedingung / Zahlungssicherheit - ein vertraglicher Schwerpunkt


 

von Zahlungsbedingungen und Zahlungssicherheiten bis zur Exportfinanzierung

• Zahlungsbedingungen


Das Ziel solider Zahlungsbedingungen muss sein: Vollständige und termingerechte Gutschrift der vereinbarten Zahlung/en auf Ihrem Konto. Zu erreichen ist es durch entsprechend strukturierte Zahlungsbedingungen und Zahlungssicherheiten.


Wir stellen für Sie Grundlagen zusammen, mit denen Sie Ihren internen Workshop «Zahlungsbedingungen» strukturieren, verbunden mit dem Thema «Zahlungssicherheiten», z.B.

  • Varianten unterschiedlichster Zahlungsbedingungen, mit/ohne Sicherstellung (pdf/doc)
  • Graphik Zahlungsbedingungen und Risikoentwicklung (pdf/ppt)

• Zahlungssicherheiten


Zu soliden Zahlungsbedingungen gehören die entsprechenden Zahlungssicherheiten. Wir haben Grundlagen für Sie, z.B.

  • zum Umgang mit dem Instrument Akkreditiv
  • zu weiteren Sicherheiten/Sicherstellungsinstrumenten wie Stand-by L/C's, Bankgarantien, Wechseln, andern Sicherheiten - auch exotisch/zweifelhafte

• Exportfinanzierung


In der Regel sind eine Anzahl verschiedner "Spieler" involviert in einer Exportfinanzierungen, die Administration kann sehr komplex und aufwendig sein. Allerdings kann bereits ein Finanzierungsangebot durchaus eine positive Rolle beim Abschluss eines Geschäfts spielen, ohne dass effektiv eine Finanzierung zum Zug gekommen ist.
 

Die Vielfalt der Strukturen ist schier endlos. Wichtig ist, dass der Exporteur die damit verbundenen Kosten, Risiken und den Aufwand in seine Überlegungen aufnimmt.
 

Wir stellen Ihnen Unterlagen über das Thema "Exportfinanzierungen - Möglichkeiten und Gefahren" zusammen.

© 2011-2019WR risk management GmbH|info@exportupdate.com|+41 (0)71 944 25 08|Impressum|Kontakt